Decker Verfahrenstechnik GmbH

deutsch english

Wasseraufbereitung durch Ionenaustauscheranlagen mit automatischer Regeneration / externer Regeneration von Ionenaustauscherpatronen und Ionenaustauscherharzen, Filteranlagen und Vollentsalzungspatronen (VE-Patronen) / Umkehrosmoseanlagen (UO-Anlagen)

Neuigkeiten
Firmenprofil

Produkte

Ionenaustauscheranlage externe Regeneration

Typ KR (Kreislaufanlage)

Typ SE (Selektivionen)

Ionenaustauscherpatronen
Ionenaustauscheranlage
stationär

Typ KR (Kreislaufanlage)

Typ SE (Selektivionen)

Typ SE (Selektivionen)
mit Recycling

Filteranlagen

Mehrschichtfilter FNS

Hochleistungsfilter DF-1

Vollentsalzungssysteme

 Vollentsalzungspatronen

Umkehrosmoseanlagen

Vollentsalzungsanlagen

Ionenaustauscherharz

Regeneration Ionenaustauscherpatronen
Wasseraufbereitung
Kunststoffbau

Veröffentlichungen

Download
Reach
Kontakt
Impressum
ISO 9001:2008

Sie befinden sich hier: Startseite > Produkte

Decker Systeme realisieren kostengünstige und umweltfreundliche Wasseraufbereitungsanlagen / Abwassserbehandlungsanlagen und Ionenaustauscheranlagen und Ionenaustauscherpatronen für die Industrie / Gewerbe

Wasseraufbereitungsanlagen Modell Anwendung

1.

Ionenaustauscheranlagen / Ionenaustauscherpatronen mit Regeneration / externer Regeneration

1.1
Kreislaufionenausaustauscheranlagen (Typ KR 30-250)
Betriebsstätten mit relativ geringem Anfall metallhaltiger Wässer können die Decker Ionenaustauscheranlagen (Kationenaustauscherharz / Anionenaustauscherharz) zur Kreislaufführung sämtlicher Spülwässer einsetzten. Die Vorteile liegen in der Einsparung von Frischwasser, die Abwassereinleitung wird ganz vermieden, der Bedienungsaufwand ist minimal, das System ist kompakt.
1.2
Selektivionenaustauscheranlagen (Typ SE 30-250)
Abwasserwerte lassen sich mit einem Selektivionenaustauscherharz (z.B. Lewatit TP 207) als Schlussaustauscher vor dem Kanaleinlauf auf Metallgehalte von < 0,5 mg/l Cu, Ni, Zn, Cd.... absenken. Kritische Metalle lassen sich bereits im Entstehungsbereich zurückhalten.
1.3
Ionenaustauscherpatronen
Ionenaustauscherpatronen zur Befüllung mit Ionenaustauscherharzen für die Herstellung von VE-Wasser, zur Kreislaufführung von Spülwässern mit Schwermetallen beladen oder als Schlussaustauscher nach einer Industriellen Abwasserbehandlung bzw. in einer Grundwassersanierung mit Ionenaustauschern.

2.

Stationäre Ionenaustauscheranlage mit automatischer Regeneration vor Ort

2.1
Kreislaufionenaustauscheranlagen (Typ KR 1465 - 3072)
Betriebsstätten mit höherem Anfall metallhaltiger Wässer können die stationäre Decker Ionenaustauscheranlagen zur Wasseraufbereitung durch Kreislaufführung sämtlicher Spülwässer einsetzten.
2.2
Selektivionenaustauscheranlagen (Typ SE 1465 - 3072)
Abwasserwerte lassen sich einem Selektivionenaustauscherharz (z.B. Lewatit TP 207) als Schlussaustauscher vor dem Kanaleinlauf auf Metallgehalte von < 0,5 mg/l Cu, Ni, Zn, Cd.... absenken. Kritische Metalle lassen sich bereits im Entstehungsbereich zurückhalten. Eine Recyclinganlage ist möglich (z.B. Nickel / Kupfer).

3.

Filteranlagen

3.1
FNS

3.2
DF-1
Manuelle oder automatische Filtersysteme
Mehrschichtfilter (FNS) und Hochleistungsfilter (DF-1) zur Abwassernachfiltration als Sicherheitsfilter.
Filterkerzen, Filterbeutel zur Feinfiltration,
Sterilfilter zur Reinstwasseraufbereitung.

4.

Vollentsalzungssysteme zur Produktion von VE-Wasser (vollentsaltzes Wasser) für die Industrie

 

4.1
VE Patronen
(Vollentsalzungspatronen)

4.2
VE Anlagen
(Vollentsalzungsanlagen)

4.3
Umkehrosmoseanlagen
(UO-Anlagen)
Industrielle
Vollentsalzungspatronen (VE Patronen) mit Regenerationsservice.
Vollentsalzungsanlagen (VE Anlagen) mit automatischer Regeneration von Kationen-, Anionensäulen.
Umkehrosmoseanlagen (UO-Anlagen) zur Herstellung von VE-Wasser (vollentsaltzes Wasser), ohne Chemikalieneinsatz durch semipermeabele Membranen.

5.

Ionenaustauscherharz

5.1
Ionenaustauscherharz

5.2
Regeneration von Ionenaustauscherharz

Ionenaustauscher als Kationenaustauscherharze (z.B. Lewatit® Monoplus S108 - zuvor Lewatit® Monoplus S100 -, SP112)
Anionenaustauscherharze
(z.B. Lewatit® Monoplus M500, MP 500, MP 64, MP 62)
Selektivaustauscherharze
(z.B. Lewatit® Monoplus SR 7, Tp 207, TP 208)
Mischbettharze
(z.B. Lewatit® NM 60, NM 91)

Fallbeispiele: Drei abwasserfreie Galvaniken

 

Decker Verfahrenstechnik GmbH
Am Röthenbühl 7, 92348 Berg/Opf., Web: http://www.decker-vt.de E-Mail: info@decker-vt.de
Telefon: 09189/4410-0 Telefax: 09189/4410-20

 AGB Impressum Datenschutz Kontakt